Klotzprüfung

Im Sortier- & Prüfzentrum der Schroth Gruppe wird jede einzelne Palette aus Holz, jede EPAL Europalette, Flachpalette, Gebrauchtpalette vollautomatisch geprüft. Neben der groben Reinigung, dem Eindrücken von herausstehenden Nägeln per Nagelwalze, der Druckprüfung, der Zugkontrolle, der Bodenbrettkontrolle, der Deckbrettkontrolle, der Querbrettkontrolle, der Taschenkontrolle und der Hell/Dunkel Selektierung ist die Klotzprüfung ein wesentliches Prüfmerkmal.

Alle von Schroth reparierten Paletten sind problemlos in der Fördertechnik sowie im Hochregallager einzusetzen. Somit sind diese reparierten und geprüften Ladungsträger MFH tauglich (Maschinen Fördertechnik Hochregallager). Die Schroth Gruppe betreibt eines der modernsten Reparaturzentren für Ladungsträger. Die Kapazität liegt täglich bei 4.000 Paletten und Gitterboxen an den Standorten Neustädtlein und Lichtenau in Deutschland und in Altstätten in der Schweiz.

Hier werden alle Palettentypen instand gesetzt: EPAL Europalette, Flachpalette, Chemie Palette, Industrie Palette, Düsseldorfer Palette und Einwegpalette, sowie Gitterbox in jeder Ausführung und SBB Tauschrahmen sowie Aufsatzrahmen.

Herstellung und Reparatur von EPAL Europaletten

Zurück zur übersicht